Gerhard Köhler – Ein Herz für Kinderschach – Deutsche Schachzeitung 1/2018

»Schach leistet einen positiven Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung «, ist sich Gerhard Köhler, 61, sicher. »Wichtig ist daher, dass es in den Köpfen ankommt, dass Kinder nicht früh genug damit vertraut gemacht werden können«, sagt er, und meint im Vorschulalter. »Wir begleiten Kinder von vier bis etwa neun Jahren.«
Von Raj Tischbierek

 

Lesen Sie hier den Ganzen Artikel – Gerhard Köhler – Ein Herz für Kinderschach – Deutsche Schachzeitung 1/2018 – die Verwendung erfolgt mit freundlicher Genehmigung